Grußwort

Liebe Eltern und Freunde der Angelaschule,

der Verein „Förderer der Angelaschule“ wurde 1972 mit dem Ziel gegründet, die Angelaschule sowohl ideell, vor allem aber finanziell zu unterstützen. Die finanzielle Förderung soll sich vorwiegend auf solche Aktivitäten konzentrieren, die aus den üblichen Haushaltsmitteln und Finanzquellen nicht oder nicht ausreichend bestritten werden können. Gemäß dem Satzungszweck wird insbesondere die Beschaffung und Bereitstellung von Lehrmitteln für die Angelaschule unterstützt.

Die Fördermittel des Fördervereins resultieren im Wesentlichen aus den Mitgliedsbeiträgen und der Akquisition von Spenden.

Seit der Gründung konnte der Förderverein über 310.000 Euro an Spenden und Beiträgen einnehmen und damit zahlreiche Projekte und Aktivitäten der Angelaschule unterstützen. Von den Fördermaßnahmen profitierten bisher alle Fachbereiche, wenn auch im Zeitverlauf in unterschiedlicher Intensität. So stand zeitweise die Unterstützung der naturwissenschaftlichen Fächer im Vordergrund, z.B. mit der Beschaffung von Computern. Weiterhin sind die erfolgreichen Ruderaktivitäten u. a. auch auf die Hilfe bei der Beschaffung geeigneter Sportgeräte zurückzuführen. Auch die geisteswissenschaftlichen, sprachlichen und musischen Bereiche sind wichtige Fördergebiete.

Der Förderverein ist vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt und kann damit Spendenbescheinigungen ausstellen.

Den Spendern und Mitgliedern, die die Arbeit des Fördervereins bisher durch Spenden, ihre Beiträge und ihr Engagement unterstützt haben, möchten wir herzlich danken.

Damit der Förderverein der Angelaschule auch in Zukunft bei wichtigen kleinen und großen Projekten helfen kann, bitten wir alle Eltern, Ehemaligen und Freunde um ihre Unterstützung zum Wohle der Angelaschüler.

Werden Sie Mitglied im Förderverein und/oder unterstützen Sie unsere Arbeit durch Ihre Spende. Der jährliche Mindestbeitrag beträgt 12 Euro, über einen freiwilligen höheren Beitrag entscheidet jedes Mitglied selbst. Der Förderverein hat derzeit 214 Mitglieder. Über die satzungsgemäße Verwendung der Fördergelder entscheidet der Vorstand.