„Die Geschichten, die wir uns erzählen, stimmen nicht mehr“

So lautet der Titel einer Performance, die am Freitag, dem 20. September, 22 Schülerinnen und Schüler des Kurses Darstellendes Spiel des Jahrgangs 12 unter Leitung von Herrn von der Heide aufführten. Mit Masken mittelalterlicher Pestärzte, entwickelt von Renate Hansen von der Musik- und Kunstschule der Stadt Osnabrück, gestalteten sie in der Mittagszeit einen Gang vom Neumarkt bis zur Johanniskirche und zurück. Vor leerstehenden Geschäften und der Johanniskirche wurde während Zwischenstopps der oben genannte Satz in unterschiedlichen Variationen präsentiert. Passanten wurden dadurch angesichts aktueller Verwerfungen und Wandlungen zum Nachdenken über altbekannte Ansichten angeregt:

Stimmen unsere alten Denkmuster noch? Was lässt uns umdenken? Wie gehen wir mit „den Seuchen“ unserer Tage um?

Die Reaktionen der Zuschauer waren entsprechend unterschiedlich. Viele fühlten sich von der Schauspieltruppe sichtlich irritiert, andere lobten das mutige Ansinnen unserer jungen Leute, gewohnte Muster zu hinterfragen. Herzlichen Dank unseren Schülerinnen und Schülern, die dieses Experiment wagten, dabei mit großem Einsatz überzeugten und sehr verlässlich waren.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.