Girls‘Day und Boys‘Day 2022: Es zählt, was du willst!

Girls‘Day und Boys‘Day 2022: Es zählt, was du willst!

Der nächste Girls‘Day und Boys‘Day finden am 28. April 2022 statt. Die Aktionstage sind das weltweit größte Berufsorientierungsangebot, das den Gedanken einer Berufs- und Studienwahl frei von Rollenklischees fördert. Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 9 besuchen Betriebe oder Hochschulen, treffen auf Vorbilder in Berufen, die noch immer vorwiegend von Frauen oder Männern ausgeübt werden und entdecken so ihre individuellen Stärken und Talente.

Der Girls‘Day – Mädchen-Zukunftstag und der Boys‘Day – Jungen-Zukunftstag bieten Kindern und Jugendlichen die Gelegenheit, sich in spannenden Ausbildungsberufen oder Studiengängen auszuprobieren. Unternehmen und Institutionen laden die Mädchen und Jungen der Klassen 5 bis 9 ein und stellen sich so den Fachkräften von morgen vor.

Praktikumsplätze

In erster Linie sollen sich die Mädchen und Jungen selber Praktikumsplätze suchen, andererseits werden auch Plätze im Internet angeboten: girls-day.de/radar und boys-day.de/radar.

Schulfreistellung und Versicherung

Der „Zukunftstag für Mädchen und Jungen“ ist ein verpflichtender Baustein zur Berufsorientierung an allgemein bildenden Schulen. Für die Schülerinnen und Schüler besteht ein Versicherungsschutz (Unfall- und Haftpflichtversicherung).

Mädchen nutzen dieses Formular für die Freistellung (nur Seite 2 ausdrucken).

Jungen nutzen dieses Formular für die Freistellung (nur Seite 2 ausdrucken).

Weitere Informationen

Die regionale Website des Zukunftstages in Niedersachsen bietet Informationen und Materialien für Mädchen, Jungen und Eltern: http://www.genderundschule.de .

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.