Klassenarbeiten und Klausuren

Sekundarstufe I

In den Klassen 5, 6 und 10 werden pro Halbjahr eine Klassenarbeit geschrieben, die jeweils zu einem Drittel in die Zeugnisnote eingeht.

In den Jahrgangsstufen 7, 8 und 9 geht das Ergebnis einer Klassenarbeit pro Schuljahr zu einem Drittel in die Gesamtnote des Faches Geschichte ein.

Sekundarstufe II

Einführungsphase:

Pro Halbjahr wird eine Klausur geschrieben, deren Ergebnis zu 40 % in die Gesamtnote eingeht.

Qualifikationsphase:

Anzahl:

  • Schüler/innen mit P1 bis P4: drei Klausuren im Jahrgang 12
  • Schüler/innen mit P1 bis P4: zwei Klausuren im Jahrgang 13, davon eine unter Abiturbedingungen
  • Schüler/innen mit P5 und ohne Abitur: zwei Klausuren im Jahrgang 12 und 13

Gewichtung: Bei zwei Klausuren im Halbjahr geht die Klausurnote zu 50 Prozent in die Gesamtnote ein, bei einer Klausur zählt diese 40 Prozent.