Russische Gäste vom Baikalsee

Am 30. Oktober waren zum zweiten Mal Gäste aus Ulan-Ude, einer Großstadt am 8000 km entfernten Baikalsee, zu Besuch. Der Verein für Ökologie und Umweltbildung Osnabrück e.V. pflegt seit einigen Jahren den Austausch mit Burjatien, um Lehrenden und Studierenden die deutsche Kultur und unser Schulsystem näher zu bringen. Frau Timpe-Urban organisierte ein interessantes Vormittagsprogramm: Nach der Begrüßung durch Herrn von der Heide haben die Gäste im Englischunterricht und beim SIA-Projekt hospitiert, die Pause im „Offenen Hühnerstall“ mit Frau Lembke-Romme miterlebt und einen Parkspaziergang mit Besuch bei den Bienen unter Leitung von Frau Wahmhoff gemacht. Sie waren sehr begeistert von unserer Schule.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.