T-Shirt-Ausgabe: In 10 Tagen geht‘s los

In 10 Tagen sitzen alle im Bus und fahren gen Süden. Damit wir uns als Gruppe überall wiedererkennen und auch von anderen gesehen werden, haben fast alle von uns T-Shirts, Polohemden oder Kapuzenjacken mit dem Angela-Logo bestellt. Diese werden ab heute ausgegeben. Den tollen sonnengelben Schal gibt es auf der Fahrt im Bus. Ein Universalstück für alle Fälle: Zum Winken, Aufwärmen, Hitze abhalten, als Kopftuch, Haarband, für die Schultern und als Gürtel zu gebrauchen. So kommen wir gut durch Italiens Großstädte und keiner kann verloren gehen.

Übrigens: Wer noch Poloshirts von Geschwistern von der letzten Fahrt hat: Bitte mitnehmen! Sie haben die gleiche Farbe wie die neuen.

Nur noch 14 Tage, dann geht‘s los!

Viele Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer beteiligen sich aktiv an den Vorbereitungen für die große Fahrt, die in genau zwei Wochen startet.

In allen Klassen werden Sammelmappen für Liedzettel, Stadtpläne und Prospekte gestaltet. Einige Kurse und Klassen schreiben ihre eigenen kleinen Reiseführer zu verschiedenen Städten und Orten am Gardasee und auch in der Toskana. Dorthin fährt die Oberstufe schon ein paar Tage im Voraus und schaut sich auf ihrer Studienfahrt Florenz, San Gimignano und die wunderschöne Chianti-Gegend an.

Für die religiöse Gestaltung der Fahrt werden in den Klassen Morgenimpulse formuliert, Gottesdienste vorbereitet und Lieder einstudiert. Es soll sogar einen neu komponierten Song für die Schulfahrt geben.

Die Vorfreude steigt von Tag zu Tag. Wir können es kaum erwarten, endlich loszufahren.

  

Viele Fähnchen für die Pilgerfahrt

In gut vier Wochen geht‘s los auf gemeinsame große Fahrt zu den Stätten der heiligen Angela Merici. Die Oberstufe fährt schon ein paar Tage früher auf Studienfahrt nach Florenz und in die umliegende Toskana. Heute haben wir für jede Klasse eine Fahne mit unserem Logo gemalt. Das Angelaschiff ist ein starkes Symbol. Es weist hin auf den gemeinsamen Weg, den wir in der Schule und demnächst auf unserer Pilgerfahrt gehen. Danke an den Grundkurs der Klasse 11 und den Leistungskurs der Klasse 12 für die tatkräftige Unterstützung bei der Fähnchenaktion.