Wir sind Kreismeister!

Hintere Reihe v.l.: Betreuer Geert Nyhoff, Niklas Niemeyer, Alexander Klose, Eric Giebler, Jannik Silkeit, Noumbissiae Kamaha, Tim Bernholt, Eric Peters, Steffen Pott, Jonas Albers.
Vordere Reihe v.l.: Theo Wöstmann, Luca Budweg, Moritz Maßbaum, Jens Reichelt, Luca Fähmel, Joscha Bartke, Mika Helmkamp, Noel Schwegmann.

Fußballer qualifizieren sich für den Bezirksentscheid in Leer

Beim Wettbewerb Jugend trainiert für Olympia (WK II, Jahrgänge 2002 – 2004) gewann das Team der Angelaschule beim Kreisgruppenentscheid souverän mit 3:0 gegen das Gymnasium Bad Iburg.

Jonas Albers brachte das Team der Angelaschule schon nach wenigen Minuten in Führung. Zu Beginn der zweiten Halbzeit traf Joscha Bartke mit einem Volleyschuss nach starker Vorarbeit von Jonas Albers. Die Angelaschule kontrollierte  das Spiel und hatte gute weitere Chancen. Die gut harmonierende Abwehr ließ kaum Chancen der Iburger zu. Mika Helmkamp sorgte schließlich mit einem Schuß in den Torwinkel für das Endergebnis. Als Kreissieger hat sich die Angelaschule damit für den Bezirksentscheid am 28. Mai in Leer qualifiziert.

Die Mädchen der WK II verloren das Kreisfinale etwas unglücklich mit 1:3 gegen das Gymnasium Bad Iburg. Trotz des zwischenzeitlichen Ausgleichs durch Michelle Steinhake setzte sich die Mannschaft aus dem Südkreis durch.

Bei den Mädchen WK III (Jg. 2004 – 2006) gewann die IGS Fürstenau gegen die Angelaschule mit 2:0. Trotz einiger guter Chancen schaffte es die Mannschaft nicht, den Rückstand aufzuholen. Aber auch der jeweilige 2. Platz im Kreisgruppenentscheid ist ein großer Erfolg für die Angelaschule.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.