Jonas Albers trifft fünfmal

Auf dem Foto von links oben: Betreuer Herr Nyhoff, Tim Bernholt, Jannik Silkeit, Tim Kollenberg, Louis Barufke, Henrik Albers, Eric Peters, Finn Kujas, Moritz Maßbaum, Dejan Wallmeyer Von links unten: Joscha Bartke, Mika Helmkamp, Enrico Schmalz, Luca Fähmel, Noel Schwegmann, Jonas Albers.

Angelaschule bei der Barmer-Cup-Vorrunde erfolgreich

Bei der Vorrunde zum Fußball-Barmer-Cup qualifizierte sich die Angelaschule für die Endrunde am 19. September 2017.

In der Gruppenphase gelang ein 4:0-Sieg gegen die Hauptschule Innenstadt. Torschützen waren Mika Helmkamp (2), Jonas Albers und Tim Kollenberg. Trotz einer etwas unglücklichen 2:4-Niederlage gegen die Wittekind-Realschule (zweifacher Torschütze Jonas Albers) zog die Angelaschule als Tabellenzweiter in das Halbfinale ein.

Im Halbfinale gelang ein 2:0-Sieg gegen das Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium. Dank einer kompakten Mannschaftsleistung und der Treffsicherheit von Jonas Albers (2) setzte sich die Angelaschule hoch verdient durch. Neben der Angelaschule hat sich auch die Wittekind-Realschule für die Endrunde qualifiziert.

Angelaschule erreicht Halbfinale

DSC_0158Vierter Platz nach zweimaligem Elfmeterschießen

Enttäuscht verließen die Fußballer der Angelaschule den Platz in der Dodesheide, obwohl sie bei der Endrunde des Barmer-Cups 2015 eine starke Vorrunde und ein absolut ausgeglichenes Halbfinale gespielt hatten.

Gegen das Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium und das Gymnasium Bad Iburg schaffte die Mannschaft zwei torlose Unentschieden. 1:1 hieß das Endergebnis zwischen der LWS Ostercappeln und der Angelaschule (Torschütze: Timo Lammerskitten). Im Spiel gegen die Ratsschule Melle sorgten Jerome Haskamp und Timo Lammerskitten für einen 2:1-Sieg. Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung war das Halbfinale erreicht. Im hart umkämpften Spiel gegen die Wittekind-Realschule gab es nur wenige Torchancen auf beiden Seiten, sodass das torlose Remis gerecht war. Im Elfmeterschießen unterlag die Angelaschule knapp und unglücklich mit 3: 4.

Auch im Spiel um den 3. Platz gegen die Ratsschule Melle brachte ein Elfmeterschießen die Entscheidung. Auch wenn das Elfmeterschießen verloren ging, ist der 4. Platz ein beachtlicher und toller Erfolg.

Alle 4 Halbfinalisten sind zu Gast beim VfL Osnabrück in der osnatel-Arena am 3. Oktober 2015. Dort werden vor dem Drittligaspiel gegen den VfB Stuttgart die Pokale an die besten vier Schulen vergeben.

Barmer-Cup: Angelaschule gewinnt Vorrunde

Barmer-Cup 2015 - KopieBei der Vorrunde des Fußball-Barmer-Cups 2015 setzte sich die Angelaschule souverän durch. Mit zwei Siegen und einem Unentschieden qualifizierte sie sich für die Finalrunde im September.

Im ersten Spiel gegen die Bertha-von-Suttner-Realschule lag das Angela-Team schon nach 10 Minuten mit 3:0 in Führung. Niklas Bartke, Fabian Knäuper und Mathis Voßgröne hatten für einen beruhigenden Vorsprung gesorgt. Timo Lammerskitten (2) und erneut Fabian Knäuper schossen die Tore zum 6:0-Endstand.

Auch im zweiten Spiel gegen die Felix-Nussbaum-Schule gelang dem Angela-Team ein furioser Blitzstart. Nach kurzer Spielzeit lag die Angelaschule nach Toren von Niklas Bartke, James Martin und Jonas Nieberg mit 3:0 in Führung. Nach dem zwischenzeitlichen 3:1 sorgten Mathis Voßgröne und Fabian Knäuper für den 5:1-Endstand.

Im dritten Spiel gelang mit einer starken Abwehrleistung ein 0:0  gegen die Gesamtschule Schinkel. Dieses Remis reichte für den Gruppensieg und die damit verbundene Qualifikation zur Finalrunde.