Sponsorenlauf für unsere Schulfahrt

Es war klirrend kalt am Mittwochmorgen des 10. Mai, als schon um 8.00 Uhr die Jahrgangsstufen 5 und 6 mit viel Elan den Auftakt zum Sponsorenlauf bildeten. Mehr als 200 Schülerinnen und Schüler starteten zu dem 60-minütigen Lauf durch den Angelapark. An den Zählstationen machten die Lehrer für jede 650m-Runde um den gesamten Teich und den vorderen Schulcampus einen Strich. Viele liefen gemeinsam und spornten sich gegenseitig an, so dass mehr Runden zusammenkamen als geplant. Zwischen 12 und 19 Runden schafften die Unterstufenschüler und übertrafen sich damit selbst. Eine tolle Leistung! In der dritten und vierten Stunde gehörte der Laufparcours der Mittelstufe. Die Klassen 7 und 8 traten an und zeigten ebenso sportliche Leistungen, denn jede Runde zählt für die gemeinsame Sache – die dritte Pilgerfahrt an den Gardasee zu den Stätten der heiligen Angela Merici. Für dieses Ziel legten sich am Schluss auch die Jahrgangsstufen 9, 10 und 11 ins Zeug. Angefeuert von den Jüngeren bildeten sie den Abschluss des Laufmarathons.

Unser Dank gilt allen Läuferinnen und Läufern, den mitwirkenden Lehrern und besonders den vielen Sponsoren der Familien, Verwandten, Nachbarn und Freunde der Angelaschüler. Die erlaufene Summe jeder Klasse kommt zur Hälfte dem Sozialfond der Gardaseefahrt zugute. Die andere Hälfte fließt direkt in die jeweiligen Klassenkassen und reduziert so den Reisepreis für die einzelnen Klassen.

In vielen Bildern ist das sportliche Ereignis dokumentiert.