Chronogramm 2017

DIES FESTI REFORMATIONIS

LVTHERI RECONCILIENT

CONFESSIONES CHRISTIANAS

IN FRATERNITATE.

Mögen die Festtage zu Luthers Reformation
die christlichen Konfessionen wieder in
Brüderlichkeit vereinen.

Mit unserem diesjährigen Jahreschronogramm nehmen wir Bezug auf das 500. Jahresjubiläum der lutherischen Reformation, das zum ersten Mal in der Geschichte der getrennten Kirchen in ökumenischer Gemeinschaft gefeiert wird.

Der Ratsvorsitzende der evangelischen Kirche Deutschlands, Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, hat in seiner Predigt zu Beginn des Jubiläumsjahres den Stellenwert dieses Jahres für die Ökumene betont: „Heute sehnen sich evangelische und katholische Christen nach der Gemeinschaft.“

Ehemaligentreffen 2016

Ehemaligentreffen-LogoLiebe ehemalige Schülerinnen, liebe ehemalige Schüler,

am Dienstag, dem 20. Dezember, ist die Aula bereits zum vierten Mal Treffpunkt für ein geselliges Beisammensein. Wir möchten Raum für ein entspanntes Wiedersehen und nette Gespräche bieten. Für Getränke und einen Snack zu fairen Preisen wird gesorgt. Herzlich laden wir vor dem Treffen zu einer Andacht im Meditationsraum ein. Damit wir besser planen können, bitten wir um eine Anmeldung.

Andacht: 17.30 Uhr  –  offener Beginn: 18 Uhr  –  definitives Ende: 23 Uhr

Ein Dankeschön für unser tolles Engagement auf dem Adventsbasar und Weihnachtsgrüße aus Miramar

Einen ganz herzlichen Dank für unser Engagement auf dem Adventsbasar hat uns Schwester Rosana, die Oberin des Ursulinenkonvents in Miramar, zusammen mit Weihnachtsgrüßen an uns alle, übermittelt:

„Estamos muy agradecidas! Muchos saludos para cada una, bendiciones para estas Fiestas de Navidad y Ano Nuevo, las recordamos siempre.“
(„Wir sind sehr dankbar! Viele Grüße an euch alle. Ein gesegnetes Weihnachtsfest und Neues Jahr. Wir denken immer euch.“)

Denn auf unserem Adventsbasar herrschte nicht nur eine wunderbare fröhliche Stimmung, sondern wir haben auch wirklich viel Geld eingenommen, das wir nun für unsere Partnerschule San José/Miramar in Lima spenden können. Damit kann dort die wichtige Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen fortgesetzt werden.

Der folgende Film, dessen Szenen während unseres letzten Austausch-Besuchs im Oktober/November in Lima entstanden sind, zeigt Ausschnitte von der Feier, die uns dort die Kindergartenkinder Miramars als Danksagung für unser Engagement bereitet haben. Außerdem vermittelt er einen lebendigen Eindruck von der Schule in Miramar, von dem Viertel und von dem, wofür unser Geld dort gebraucht wird.

Ehemaligentreffen 2015

Ehemaligentreffen-LogoLiebe ehemalige Schülerinnen, liebe ehemalige Schüler,

am Dienstag, dem 22. Dezember, ist die Aula Treffpunkt für ein geselliges Beisammensein. Wir möchten Raum für ein entspanntes Wiedersehen und nette Gespräche bieten. Für Getränke und einen Snack zu fairen Preisen ist gesorgt.

Herzlich laden wir vor dem Treffen zu einer Andacht in die Klosterkirche St. Angela ein.

Andacht: 17.30 Uhr
offener Beginn: 18 Uhr

definitives Ende: 23 Uhr

„Umweltschule in Europa“: Auszeichnung durch die Kultusministerin

umweltschule

Überreichung der Urkunde durch die niedersächsische Kultusministerin Frauke Heiligenstadt

Die am 23. September im Museumsdorf Cloppenburg für die Schulen im Bereich Weser-Ems stattfindende Auszeichnungsveranstaltung war gleichzeitig eine Ehrung für die Idee der handlungsorientierten schulischen Umweltbildung – seit 20 Jahren gibt es nun die Auszeichnung „Umweltschule in Europa“. Grund genug für die niedersächsische Kultusministerin Frauke Heiligenstadt, persönlich anzureisen und es sich nicht nehmen zu lassen, die Vertreter und Vertreterinnen der im Projektzeitraum 2013-2015 aktiven und erfolgreichen Schulen selbst zu beglückwünschen. Für die Angelaschule nahmen Schulleiter Karl Große Kracht, und die Koordinatorin des Projekts, Beatrix Timpe-Urban, die Urkunden stellvertretend für alle Projektbeteiligten entgegen.