Archiv des Autors: Dr. Andreas Geisler

Beobachtungen am Sternenhimmel

Am 7. April 2020 war der Angelapark in das Licht eines stimmungsvollen Sonnenuntergangs getaucht. Diesen Sonnenuntergang hat Herr Geisler mit dem Refraktor 80/1200 aufgenommen. Ebenfalls mit dem Refraktor wurde der Frühjahrsvollmond an diesem Tag gesehen. Bereits das Konzil von Nicäa, welches im Jahr 325 n.Chr. von Konstantin I. einberufen wurde, stützte sich auf eben diesen Frühjahrsvollmond. Die letzten Bilder hat Herr Geisler mit dem neuen C6-Celestron (Spiegel-Teleskop) der Astronomie-AG aufgenommen (nicht zu verwechseln mit dem Spiegel-Teleskop im Angelapark).