Chronogramm 2018

VERBA AVREA:
SI VIS AMARI AMA

Seneca, lib. ad Luc. 9,6

Goldene Worte: Wenn Du geliebt werden willst, liebe!

Liebe Freunde der lateinischen Sprache!

Für unser Jahreschronogramm 2018 haben wir einen Sinnspruch aus den Briefen des römischen Philosophen Seneca (1 n.Chr. – 65 n.Chr.) ausgewählt: “Si vis amari, ama! – Wenn Du geliebt werden willst, liebe!” Wir nehmen mit diesem Chronogramm diesmal bewusst keinen Bezug auf ein aktuelles Jahresereignis oder ein Anliegen unserer Zeit, vielmehr sollen diese „goldenen Worte“ eine zeitlos gültige Regel für ein glückliches Leben in Erinnerung rufen, die gerade in unserer heutigen Zeit mehr Beachtung finden sollte.

Wir wünschen der gesamten Schulgemeinde St. Angela ein gesegnetes und glückliches neues Jahr!

Chronogramm 2017

DIES FESTI REFORMATIONIS

LVTHERI RECONCILIENT

CONFESSIONES CHRISTIANAS

IN FRATERNITATE.

Mögen die Festtage zu Luthers Reformation
die christlichen Konfessionen wieder in
Brüderlichkeit vereinen.

Mit unserem diesjährigen Jahreschronogramm nehmen wir Bezug auf das 500. Jahresjubiläum der lutherischen Reformation, das zum ersten Mal in der Geschichte der getrennten Kirchen in ökumenischer Gemeinschaft gefeiert wird.

Der Ratsvorsitzende der evangelischen Kirche Deutschlands, Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, hat in seiner Predigt zu Beginn des Jubiläumsjahres den Stellenwert dieses Jahres für die Ökumene betont: „Heute sehnen sich evangelische und katholische Christen nach der Gemeinschaft.“

Chronogramm 2016

Liebe Lateinfreunde!

Unser Jahreschronogramm 2016 nimmt dieses Mal Bezug auf die aktuelle Flüchtlingsproblematik und verweist auf die besondere Verantwortung, die wir als Christen in dieser Situation haben.

 

NOLITE OBLIVISCI:
ILLIS TEMPORIBVS FILIVS IPSE DEI NOSTRI
PVER INNOCENS PATRIA EFFVGIT
PEREGRINVSQVE IN AEGYPTIA HABITAVIT IN PAVPERTATE.

Vergesst nicht:
in jenen Zeiten ist der Sohn unseres Gottes selbst
als unschuldiger Knabe aus der Heimat geflohen
und hat in Ägypten als Fremder in Armut gelebt.

Chronogramm 2015

Im nachstehenden Chronogramm haben wir unsere Wünsche für das Jahr 2015 verpackt.
Viel Spaß beim Nachrechnen und Übersetzen!

VT PAX ATQVE SALVS

INTER HOMINES CRESCANT

HEREDITAS NATVRAE TVEATVR

SALVBRITASQVE CAELI SERVETVR!

Frieden und Wohlstand
sollen wachsen unter den Menschen,
das Erbe der Natur soll geschützt werden
und die gesunde Beschaffenheit des Klimas bewahrt bleiben.

Gewinner des Römerquiz am „Tag der offenen Tür“ 2013

RömerDie drei Buchpreise haben gewonnen:

Alica Kuhr aus Osnabrück,

Mattis Bartke aus Wallenhorst,

Maximilian Böckenholt aus Wallenhorst.

Herzlichen Glückwunsch!

Insgesamt haben 39 Schülerinnen und Schüler am Römerquiz teilgenommen, eine sehr erfreuliche Teilnehmerzahl. Davon konnten 23 Teilnehmer alle Fragen richtig beantworten, sodass die drei Buchgewinner per Losentscheid ermittelt werden mussten.

Wir wünschen viel Freude beim Lesen und alles Gute für die weitere Schullaufbahn!

Ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle dem Förderverein der Angelaschule für die finanzielle Unterstützung bei der Anschaffung der Buchpreise.

Chronogramm 2013

Wie auch in den vergangenen Jahren wünschen wir allen Freunden der lateinischen Sprache mit dem nachstehenden Jahreschronogramm ein gesundes neues Jahr mit “Oasen der Ruhe” .

Viel Spaß beim Übersetzen und Nachrechnen!

Dreifach-Chronogramm 2013

TEMPORE PROFVGIENTE HOMINES AGITANTVR.

TEMPORE OTIOSO HOMINES FESSI SANABVNTVR.

VOBIS EMPER TEMPVS OTII!

Preisverleihung Lateinwettbewerb

Zum Thema „Olympische Spiele in der Antike und Neuzeit“ waren die Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen aufgefordert, ein umfangreiches Aufgabenpaket zu lösen. Nach der Auswertung der Beiträge sind auf dem Foto nun die fünf Preisträger zu sehen. die für die gelungenen Arbeiten jeweils eine Urkunde, spannende Bücher, Spiele und Nachbildungen römischer Münzen erhielten. Alle anderen Teilnehmer erhielten einen Mitmachpreis und eine Urkunde.

1. Platz: Rieke Avermann, 6c

2. Platz: Lea Schute, 6c

3. Platz: Preis für eine Zeichnung ohne Namen

4. Platz: Anna Rossmann, 6c

5. Platz: Nina Boberg, 6b

Schulinterner Lateinwettbewerb am 25.6.2012 gestartet!

Teilnehmen können alle Lateinklassen der Jahrgangsstufe 6.

Anlässlich der diesjährigen Olympischen Spiele in London, die am 27. Juli beginnen werden, ruft die Fachgruppe Latein alle Lateinschülerinnen und Lateinschüler der 6. Klassen zu einem Lateinwettbewerb unter dem Thema „Olympische Spiele in der Antike und Neuzeit“ auf.

Den besten Teilnehmern winken wertvolle Preise (Bücher, Hör-CDs Spiele, römische Münzen, Fußbälle, Kinokarten u.a.).

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Spaß bei der Lösung der Aufgaben und viel Erfolg!