Archiv des Autors: Dennis Polhout

Gemeinsam gegen knifflige Aufgaben und Müdigkeit

Ein seltenes Bild am Freitagabend – Schülerinnen und Schüler strömen mit dem eigentlichen Beginn des Wochenendes freiwillig zurück in die Schule und versammeln sich alle im Konferenzraum. Doch wozu das Ganze? Gibt es etwas umsonst? Werden Preise verliehen?

Weit gefehlt. Am vergangenen Freitag begann um 18.00 Uhr die zweite Auflage der „Langen Nacht der Mathematik“ an der Angelaschule mit neuen kniffligen Aufgaben und etwas über 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Nach einer kurzen Einführung stellten sich die Schülerinnen und Schüler in den Doppeljahrgängen 6/7, 8/9 und 10/11 über mehrere Runden schwierigen Fragen. Bis zum Samstagmorgen um 08.00 Uhr mussten z.B. folgende Probleme gelöst werden: „Wann haben sich zwei unterschiedlich schnell schwimmende Rentner gegenseitig überholt?“, „Hat der Sohn eines Scheichs zu viele oder zu wenig Kamele bekommen?“ oder „Wie kann Tessa den miesen Münzwurftrick ihres Bruders überlisten, um sich vor dem Abwaschen zu drücken?“. …