Archiv des Autors: Sonja Hänsel

Unerwartete Erfolge und große Freude beim Jahnschwimmen

3. Platz für 8er-Gruppe bei der Feststaffel

Am vergangenen Mittwoch beim Training sagten wir noch: Hauptsache, wir sind dabei! Und dann schauen wir mal… Aber klar war, dass unsere 20 Schwimmerinnen und Schwimmer aus den Jahrgängen 6-10 alles geben wollten, um mit der deutlich erfahreneren Konkurrenz der anderen Osnabrücker Schulen mithalten zu können. Beim Eintreffen im Nettebad wurden wir dann sofort von der „genialen Stimmung“, wie es auch der neue Osnabrücker Fachberater Sport, Benjamin Rotkehl, ausdrückte, gepackt. Begleitet von unseren beiden Kampfrichterinnen Frau Klaßen und Frau Sutthoff stieg vor jedem einzelnen unserer 10 Wettkämpfe am Beckenrand die Spannung. Alle Gruppen feuerten sich gegenseitig mit „zieh“, „zieh durch“ und kräftigem Klatschen an. So beendeten unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihren Wettkampf fast immer im guten Mittelfeld, belegten sogar zweimal den 3. und zweimal den 2. Platz! Vor allem beim 3. Platz in der Jahnschwimmfeststaffel (8er gemischt), die den sportlichen Höhepunkt des Tages darstellte, war die Freude am Ende riesengroß!

Für die Wettkämpfe der Jahrgänge 5-7 waren dabei: Alina Borgstede, Pascal Kettler, Jonas Köhne, Daniel Reznik, Paula Rüsel, Greta Marie Schönemann, Mattis Schröder und Hannah Siekiera.

Für die Wettkämpfe ab Jahrgang 8 waren aktiv: Jan Loris Asbrock, Linus Conrady, Wiebke Hantelmann, Hannah Lammers, Nico Linnemann, Julian Meinert, Finn Renzenbrink, Matthis Renzenbrink, Milena Suarez Ziegengeist, Maya Tiemann und Charlotte Vornholt.

Bilder der einzelnen Siegergruppen gibt es in der Fotogalerie. Danke an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer für euren Einsatz und ganz herzlichen Glückwunsch!

AOK-sports-tour zu Besuch an unserer Schule

Klasse 10b belegt 3. Platz von 390 Klassen in Niedersachsen

Am vergangenen Dienstag machte die AOK-sports-tour, durchgeführt von Thomas Rosin und seinem Team von 5sports, an unserer Schule halt. Unsere Jahrgänge 9, 10 und 11 nahmen hierbei in jeweils einer Doppelstunde an einem Geschicklichkeitsparkour teil und kämpften um die beste Einzel- und Teamzeit des Jahrgangs sowie im Niedersachsen-Ranking. Nach dem Ampelstart ging es im Sprint Richtung Basketballkorb, nach dem Wurf zurück im Slalom, wobei die Reaktionszeit beim Start, die Zeit bis zum Korb, die Wurfzeit und die Gesamtzeit mit einem Lichtschrankensystem gemessen wurde. In 6 bis 20 Durchläufen trat jede Schülerin und jeder Schüler zunächst einmal gegen sich selbst an mit dem Ziel, sich im kommenden Durchlauf durch noch mehr Geschicklichkeit selbst zu unterbieten.
Die besten Mädchen und Jungen waren am Ende:

Jahrgang 9: Joëlle Normann (9a) und Nils Damberg (9d)

Jahrgang 10: Svenja Torbecke (10b) und Tobias Fip (10d)

Jahrgang 11: Sara Garlich (11b) und Christian Batagow (11c)

Am Ende des Wettbewerbs traten jeweils 3-5 Teilnehmer jeder Klasse in einem Teamcup gegeneinander an. Hier lagen die Klassen 9a, 10b und 11a vorn, wobei die 10b beste Klasse des Tages wurde.
Nach den Auswertungen des 1. Halbjahres 2017/18 für die sports-tour steht nun fest, dass unsere Schule im Niedersachsen-Ranking insgesamt den 7. Platz von 33 Schulen und die Klasse 10b sogar den 3. Platz aller 390 teilnehmenden Klassen belegt hat! Herzlichen Glückwunsch dazu!
Vielen Dank noch einmal an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer für eure Motivation! Es hat Spaß gemacht, euch zuzuschauen! Die Bildergalerie zeigt die sportliche Aktion in der Turnhalle.

Für die Fachschaft Sport, Sonja Hänsel