Labyrinth mit Duft- und Naschpflanzen

 

Labyrinth mit Duft- und Naschpflanzen

Labyrinth1„Pflanzenbörse“: Mittwoch, 26.03. bis Dienstag, 01.04. 2014

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Lehrerinnen und Lehrer!

Wir möchten gern im Klostergarten auf einer Rasenfläche ein Labyrinth mit Duft- und Naschpflanzen bauen. Dazu brauchen wir Ihre Hilfe!

In den vergangenen Wochen und Monaten haben wir bereits für das geplante Labyrinth finanzielle Zuwendungen bekommen – sei es durch die Teilnahme an Wettbewerben oder durch Spenden. So dürfte die professionelle Erstellung der Wege gesichert sein. Ohne Ihre Unterstützung kommen wir aber dennoch nicht aus, weil wir für das Labyrinth auch noch Bänke und natürlich vor allem Pflanzen benötigen!

Englandaustausch 21.03. – 29.03.2014

yorkDie 21 Schülerinnen und Schüler des diesjährigen Austausches mit der Woodlands School in Derby, England, wurden nicht nur in „ihren“ Familien sehr herzlich aufgenommen, auch die Deutschlehrerin Charlotte McEntee, die den Austausch auf englischer Seite betreut, hatte wieder einmal ein abwechslungsreiches Programm geplant:

Nach einem Wochenende in den Familien, an dem manch einer bereits Derby und seine nähere Umgebung erkunden konnte, nahmen die deutschen Schülerinnen und Schüler am Unterricht in der Woodlands School teil.

Vom Frieden in Europa zum VFL-Projekt der Stadt Osnabrück

Besichtigung der Bibliothek mit Herrn Große Kracht und Jiri Liska aus Pilsen, Klasse 10e

Besichtigung der Bibliothek mit Herrn Große Kracht und Jiri Liska aus Pilsen, Klasse 10e

Kommt ein erfahrener Kommunalpolitiker und Mitglied des Landtages in die Schule, um über Europa zu sprechen, so ist das Themenspektrum von vornherein sehr breit gefächert.

Am 31.3.2014 war Herr Burkhard Jasper Gast in der Angelaschule, um Zehntklässlern Rede und Antwort zu stehen.

Hauptthema war „Europa“. Die Fragen der Schülerinnen und Schüler hierzu bezogen sich auf die Erfolge der EU für den Frieden, auf den Umgang der EU mit den Flüchtlingen aus Afrika, die eventuelle Aufnahme der Türkei als  Mitglied der EU, die Abschaffung der Dreiprozenthürde bei den Wahlen zum EU-Parlament und andere aktuelle Aspekte europäischer Politik. Herr Jasper ging auf alle Fragen in ruhiger, verständlicher und differenzierter Weise ein und vermittelte eindrucksvoll, worin er die Chancen und Grenzen der EU sieht.

Zudem äußerte sich der Referent aber auch zur Krimkrise und zum G-8- bzw. G-7 – Gipfel, gab Auskunft zur niedersächsischen Bildungspolitik und beantwortete schließlich auch Fragen zur Kommunalpolitik wie zur Neumarktumgestaltung oder zur Zukunft des VFL-Fanprojektes.

Offen, persönlich, konkret, informativ und differenziert – so lautet das Fazit der vom Vortrag beeindruckten Schülerinnen und Schüler.

 

Angelaschüler besichtigen VfL – Stadion

SAM_0500Der Wahlpflichtkurs „Bedeutung des Sports in der Gesellschaft“ (Jahrgangsstufe 8) war zu Gast in der Arena des VfL Osnabrück an der Bremer Brücke.

Bernhard Lanfer, Leiter des VfL – Museums, führte die Schüler durch das Stadion und verschaffte ihnen Einblicke, die ein gewöhnlicher Zuschauer nicht haben kann. Von den VIP – Räumen ging es zu verschiedenen Logen und schließlich in die Umkleideräume der Mannschaften und der Schiedsrichter. Die Schüler bekamen viele Informationen zur sportlichen und wirtschaftlichen Situation des VfL und zur Bedeutung des Vereins als Werbeträger für die Region. Im VfL – Museum wurde die Geschichte des Vereins durch viele Ausstellungsstücke lebendig.

Zu den Höhepunkten der Besichtigung gehörte sicherlich das kurze Zusammentreffen mit dem Cheftrainer Maik Walpurgis und die Pressekonferenz, die von den Schülern nachgespielt wurde. Wir bedanken uns bei Herrn Lanfer für den interessanten Nachmittag und wünschen dem VfL Osnabrück wirtschaftlichen und sportlichen Erfolg.

Fotos vom Besuch finden Sie in der Galerie.

Haltestellenpaten sorgen für Sauberkeit

Haltestellenpaten_02 Die Klasse 6a beteiligt sich an dem Projekt „Haltestellenpate“ der Stadtwerke Osnabrück. Mit regelmäßigen Checks an den Bushaltestellen der Angelaschule sorgen die Schülerinnen und Schüler der 6a für mehr Sauberkeit und mehr Lebensqualität an den Stationen.

Bei einem offiziellen Fototermin auf dem Betriebshof der Stadtwerke erhielt die Klasse bereits ihr Arbeitsmaterial. Das „Kehrpaket“ besteht aus Warnwesten für jeden Einzelnen, Handschuhen, einem Besen, einem Schwamm, Handfeger und Kehrblech, einem Müllgreifer und Eimer, sowie einem Spachtel und einer Sprühflasche.

Die Schülerinnen und Schüler möchten mit ihrer Arbeit zu einer sauberen Umgebung der Angelaschule und einer insgesamt guten Außendarstellung beitragen. Wir freuen uns über dieses besondere Engagement und bedanken uns bei der Klasse 6a.

 

Englischer Vorlesewettbewerb der Klassen 7

Die teilnehmenden Schüler v.l.n.r.: Jeremias Haupt (7a), Evelyn Broermann (7a), Jakob Kos (7c), Tobias Hämmerling (7c), Marlene Spickermann (7d), Nicole Suarez-Ziegengeist (7d), Josefine Lehan (7b), Anna-Lena Witt (7b)

Acht Kandidatinnen und Kandidaten traten am Donnerstag, den 13. März in der Aula an, um den besten englischen Vorleser des Jahrgangs 7 zu ermitteln. Vorangegangen waren intensive Vorleserunden in den einzelnen Klassen, in denen sich herauskristallisiert hatte, welche beiden Schüler die Klasse beim Schulwettbewerb vertreten sollten. Für einen ansprechenden musikalischen Rahmen sorgte dabei das Klassenorchester der 7a unter der Leitung von Natalie Pfeifer.

Studien- und Berufsinformationstag 2014

DSC_7904_Bildgröße ändern„Ich denke viel an meine berufliche Zukunft, weil das der Ort ist, wo ich den Rest meines Lebens zubringen werde.“

250 Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 10 und 11 erlebten am Rosenmontag an der Angelaschule eine ganz besondere Veranstaltung: 53 Expertinnen und Experten aus 19 sehr unterschiedlichen Berufsfeldern (z.B. aus dem Bereich Medizin, IT, Naturwissenschaften, Psychologie, Jura, Medien, Kunst & Musik – um nur einige aufzuzählen) stellten am Berufs- und Studieninformationstag ihren beruflichen Werdegang vor.

Karneval am Rosenmontag für die Klassen 5-7

DSC_7809_Bildgröße ändernSpiel und Spaß herrschte den ganzen Morgen in den Räumen der 5.-7. Jahrgangsstufen. Die Klassenlehrer und Klassenlehrerinnen veranstalteten mit ihren Klassen turbulente Spiele, Modenschauen und gemeinsame Frühstücksrunden. Einige Klassen lieferten in der Turnhalle noch ein ganz besonderes Spektakel bei einem Spieleturnier, das durch die ganze Schule hallte. Die Fotos in der Fotogalerie zeigen die tolle Stimmung und vor allem die phantasievollen Kostüme, in denen Lehrer und Schüler einen Morgen lang den Klassentrakt zu einer Karnevalshochburg machten.

Der „Seitenforscher“ der 6b

Robin Schmidt aus der 6b, der vor einigen WochenRobin den Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen gewonnen hatte, nahm am vergangenen Donnerstag an der Stadtmeisterschaft des bundesweiten Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels teil. Dieser findet zum 55. Mal statt und steht  2013/14 unter dem Motto „Seitenforscher“.